cover3dminuswessih320

Minus-Wessi

Neuer Name, neuer Wohnsitz, neuer Job. Noch mehr kann man innerhalb eines Jahres in seinem Leben fast nicht verändern. Lia Sophie schildert unterhaltsam eigene reale Erlebnisse und Eindrücke, wie schwer es für sie als Westdeutsche war, im Osten beruflich Fuß zu fassen. Nach den durchlebten Erfahrungen ihrer Job-Odyssee als „Minus-Wessi“ lautet ihr Fazit: Niemals aufgeben!

Es ist ein Buch, das vielen Menschen aus dem Herzen spricht, denn ohne einen guten Arbeitsplatz geht es im Leben nicht, wenn man seine Selbstachtung nicht verlieren soll. Nichts wird auf dem deutschen Arbeitsmarkt besser werden, wenn nicht die Sozialkompetenzen wieder mehr in den Vordergrund treten und wenn nicht die Vorurteile zwischen West und Ost endlich abgebaut werden. „Minus-Wessi“ soll Mut machen, niemals die Hoffnung auf einen guten Arbeitsplatz aufzugeben und für eine menschenwürdige Behandlung am Arbeitsplatz zu kämpfen.

ISBN 978-3-9815359-1-4
Erscheinungsjahr 2012
ca. 200 Seiten

BayerVerlagLogoV2